Das SYSTIMA-Institut

Systemisch-Imaginative Aus- und Weiterbildungen, Therapie und Coaching, Supervision

“Es ist an der Zeit eigene Wege zu gehen!.”

Susanne Lessig

Wer wir sind

Über 10 Jahre durfte ich vielfältige Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung beraterischer und psychotherapeutischer Berufe sammeln. Ich arbeitete dabei als Ausbilderin und Dozentin für verschiedene Lehrinstitute wie die Paracelsus Schulen, das INSYS-Institut (Dr. Barthelmess) sowie in eigenen Fortbildungsveranstaltungen. Daraus entstand nun ein umfassendes Ausbildungskonzept, welches aus den Erfahrungen schöpft, die sich aus der Aus- und Weiterbildung sowie dem berufsbegleitenden Coaching von über 200 Beratern, Coaches und Therapeuten entwickelt haben. Zur Umsetzung meiner therapeutischen und didaktischen Vorstellungen habe ich deshalb 2010 beschlossen, das SYSTIMA-Institut zu gründen.

In meiner an das Institut angegliederten therapeutischen Praxis arbeite ich vor allem mit systemischen Methoden, imaginativen Verfahren und Aufstellungsarbeit. Jeder Mensch trägt die Ressourcen und Fähigkeiten in sich, sich selbst zu helfen und sich weiter zu entwickeln. Das Vertrauen auf die Selbstheilungskräfte jeder Seele und das humanistische Menschenbild sind wichtige Fundamente für meine Vorstellung von verantwortungsbewusster beraterisch-therapeutischer Arbeit. Ihre individuelle Art diese Ressourcen- und Lösungsorientierte Arbeitsweise in der Praxis mit Ihren Klienten umzusetzen, können Sie mit den SYSTIMA-Ausbildungen erlernen und verwirklichen.

Was wir bieten

Mein Ziel für alle SYSTIMA-Ausbildungen ist es, engagierten Menschen eine therapeutische Arbeitsweise zu vermitteln, die fachlich auf Praxisorientierung und Professionalität basiert, und dabei eingebettet und getragen von einer starken Herzensverbindung zu den Menschen, ihren Schicksalen und Talenten. Die persönliche Weiterentwicklung der beraterisch Tätigen ist ebenfalls eine wichtige Basis für die Entstehung einer stabilen, professionellen therapeutischen Begleiterrolle. Sie wird in allen SYSTIMA-Ausbildungen gefördert. Alle in den SYSTIMA-Ausbildungen tätigen Dozenten sind ebenfalls von diesem humanistischen, klientenzentrierten Menschenbild getragen.

Da berufliche Entwicklungswege von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich verlaufen können, liegt uns die individuelle Belegung und Kombinierbarkeit der Kurse besonders am Herzen. Nach Abschluss der jeweiligen Ausbildung ist aufgrund der praxisorientierten Konzeption eine sofortige Integration der erlernten Methoden und Werkzeuge in die berufliche Praxis, sowie nach Abschluss der Gesamtausbildung inklusive der Heilerlaubnis eine Existenzgründung im therapeutischen Beruf möglich. In unseren Workshops zur Existenzgründung unterstützen wir Sie auf ihrem Weg in eine erfolgreiche, nachhaltig tragfähige Selbständigkeit. Unsere Supervisionsangebote, sowohl im Einzel- als auch im Gruppensetting, ermöglichen Ihnen Ihre therapeutische oder beratende Arbeit zu reflektieren und mehr Sicherheit in der eigenen beruflichen Praxis zu finden, sowie neue Blickwinkel und Werkzeuge effektiver zu integrieren. Unsere langjährigen Erfahrungen aus der psychotherapeutischen Praxis und der Aus- und Weiterbildung in verschiedensten Kontexten teilen wir gerne mit Ihnen.

Susanne Lessig

susannelessig

Susanne Lessig